JVA Chemnitz

Die JVA Chemnitz ist mit insgesamt 306 Haftplätzen die zentrale Justizvollzugsanstalt der Freistaaten
Sachsen und Thüringen für den Vollzug an weiblichen Straf- und Jugendstrafgefangenen sowie Untersuchungsgefangenen. Neben dem geschlossenen Vollzug verfügt die JVA Chemnitz über einen offenen Vollzug, eine Mutter-Kind-Einrichtung und ist auch für den Jugendarrest zuständig.
Die JVA Chemnitz beschäftigt zwei Kunsttherapeutinnen. Aquaristikgruppe, Offenes Atelier, Chor, Theater-, Töpfer-, Strick- und Origamikurs, die Mitarbeit bei der Gefangenenzeitung „Haftleben“, verschiedene Angebote der evangelischen und katholischen Seelsorger sowie mehrere Sportangebote, u.a. Fußball, Volleyball, Fitness, bieten den Inhaftierten vielfältige Möglichkeiten, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Kontakt: .img(at).img

 

Weitere Infos zur JVA Chemnitz

zurück