JVA Leipzig

Die Justizvollzugsanstalt Leipzig mit Krankenhaus ist zuständig für: Vollzug von Untersuchungshaft an männlichen Jugendlichen, Heranwachsenden und Erwachsenen für den Landgerichtsbezirk Leipzig; den Vollzug von Freiheitsstrafen bis zu zwei Jahre (Erstvollzug) an erwachsenen Verurteilten für den Amtsgerichtsbezirk Leipzig; den Vollzug von Abschiebehaft (im Wege der Amtshilfe für die Ausländerbehörde).
Im Krankenhaus der Justizvollzugsanstalt Leipzig werden überstellte männliche und weibliche Gefangene stationär behandelt.
Aufgenommen werden überwiegend Gefangene aus sächsischen Justizvollzugsanstalten, aber auch aus Sachsen-Anhalt, Thüringen und anderen Bundesländern.
Das Krankenhaus verfügt über eine somatische und eine psychiatrisch-neurologische Abteilung.

Kontakt: .img(at).img

Weiter Infos zur Justizvollzugsanstalt Leipzig mit Krankenhaus

zurück